Ein echtes Sattmacher-Rezept! Der Reis ist natürlich kein echter Reis, sondern ein reisähnliches Produkt welches aus der Bio-Konjakwurzel hergestellt wird. Das ist zwar optisch und geschmacklich nur irgendwie ähnlich, aber der hohe Ballaststoffgehalt und Sättigungsgrad sprechen absolut dafür hier mal experimentierfreudig zu sein.

 

Rezept drucken
Reispfanne mit Hackfleisch und Tomaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Schalotte fein würfeln und mit dem Tatar zusammen in der Pfanne anbraten.
  2. Die Cherrytomaten vierteln oder achteln und dann ebenfalls in die Pfanne geben und etwas mitschmoren lassen.
  3. Den Konjak-Reis ausgiebig abspülen (wirklich lange, damit er seinen Geruch verliert) und danach mit Salz ca. 1 Minute kochen.
  4. Den Reis über ein Sieb abgießen und ebenfalls in die Pfanne geben.
  5. Kurz durchrühren und auf einem Teller anrichten.
  6. Mit gehacktem Majoran, Petersilie oder anderen Kräutern nach Belieben bestreuen.
Rezept Hinweise

Kalorien gesamt: 184 kcal pro Portion

Tipp: Der Konjak-Reis (die zweite Hälfte der Packung) hält sich im Kühlschrank bis zu drei Tage.