Ideal für Herzhaft-Frühstücker. Sie lassen sich mit verschiedenen Quarkvarianten füllen. Diese sind einfach nur mit Quark, Salz und etwas Merrettich gefüllt. Man kann sie aber auch mit Senf, Schnittlauch und anderen Kräutern würzen. Eine kleine Proteinbombe zum Morgen – für mich der perfekte Sattmacher.

Rezept drucken
Mit Quark gefüllte Frühstückseier – lecker und wandelbar
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 1 Minuten
Kochzeit 6 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 1 Minuten
Kochzeit 6 Minuten
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Eier hart kochen, ca. 6 Minuten.
  2. Den Quark mit dem Merrettich vermischen und mit etwas Salz abschmecken.
  3. Die Einer halbieren und die Eigelbe entfernen. Die Quark in die Eierhälften füllen und ggf. mit ein paar Kräutern bestreuen, z. B. Schnittlauch passt hervorragend.
Rezept Hinweise

Kalorien gesamt: 71 kcal pro Portion

Kostenlose Rezepte und Tipps per E-Mail

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an!

Vielen Dank für deine Anmeldung!