Pilze und Frühlingszwiebeln passen perfekt zusammen, wie ich finde. Das Rezept geht auch sehr gut mit Schweinefilet. Die Frühlingszwiebeln bringen etwas Frische rein. Macht sehr gut satt und schmeckte insgesamt sehr lecker. Die Bandnudeln sind kein Muss, man kann sie auch weglassen.

Rezept drucken
Hähnchenstreifen mit Pilzen und Frühlingszwiebeln an Bandnudeln
Stimmen: 5
Bewertung: 3.8
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 5
Bewertung: 3.8
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Stücke schneiden.
  3. Das Hähnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden und in eine Pfanne geben. Mit etwas Wasser andünsten und dann die Frühlingszwiebeln dazu geben.
  4. Danach die Pilze ebenfalls dazu geben und mitschmoren lassen.
  5. Etwas Würzpaste und ein wenig Wasser dazu geben. Den Frischkäse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Konjak-Bandnudeln lange mit kalten Wasser abspülen. In einem Topf mit Wasser und 1 TL Würzpaste ca. 1 Minute kochen lassen.
Rezept Hinweise

Gesamtkalorien: 197 kcal pro Portion