Eine schnelle Pfanne, herrlich gelb und würzig. Ich habe hierfür  „Englischer Curry“ verwendet, welches nicht scharf ist. Dafür habe ich noch frische, milde Chilischote dazu gegeben. Gut passt auch ein leicht scharfes Curry. Als vegetarische Variante kann man Tofu statt Hähnchen verwenden.

Rezept drucken
Hähnchen-Curry mit Austernpilzen – leicht scharf
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionenn
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionenn
Zutaten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Austernpilze waschen und in Streifen schneiden.
  2. Die Chilischote waschen, halbieren und in kleine Stücke schneiden.
  3. Das Hähnchenfleisch waschen, mit Küchenkrepp abtupfen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.
  4. Das Fleisch und die Austernpilze in einer beschichteten Pfanne scharf anbraten. Die Chili dazu geben. Etwas Wasser zugießen, bevor es anbrennt.
  5. Den Curry dazu geben und gut verrühren.
  6. Den Frischkäse in die Flüssigkeit einrühren und alles mit Salz abschmecken.
  7. Auf einem Teller anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.
Rezept Hinweise

Guten Appetit!

Gesamtkalorien: 209 kcal/pro Portion

 

Kostenlose Rezepte und Tipps per E-Mail

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an!

Vielen Dank für deine Anmeldung!