Ich liebe Spitzkohl, besonders im Herbst und Winter. Geschmacklich nimmt sich der rote Spitzkohl fast nichts mit dem Weißem, vielleicht schmeckt er etwas rotkohliger, aber farblich ist er doch ein Hingucker. Beide Sorten Spitzkohl schmecken aber insgesamt milder als der normale Weißkohl, daher verwende ich generell Spitzkohl sehr gerne. Ich habe ihn für das Rezept mit etwas Ingwer und Chili verfeinert, um einen leicht asiatischen Geschmack mit einer milden Schärfe zu bekommen. Zu dem Gericht kann man auch gut Konjaknudeln, z.B. Fettucine kombinieren. Am besten die gekochten Nudeln dann am Ende noch mit durch die Pfanne schwenken.

Rezept drucken
Hackfleisch mit rotem Spitzkohl – leicht scharf
Stimmen: 3
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Zutaten
Stimmen: 3
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Schalotte abziehen und klein würfeln. Den Ingwer schälen und ganz fein hacken.
  2. Die Chili abwaschen, halbieren und die Kerne entfernen. Dann fein Würfeln.
  3. Den Spitzkohl halbieren. Die eine Hälfte beiseite legen (hält sich im Kühlschrank). Bei der anderen Hälfte den Strunk entfernen. Dann nochmals halbieren und davon dünne Streifen abschneiden, so dass längliche Stücke entstehen .
  4. Das Hackfleisch (Tatar) in der Pfanne mit etwas Wasser anbraten. Die Schalotte, den Ingwer und die Chili dazu geben und noch kurz mitbraten lassen.
  5. Den Spitzkohl dazu geben und kurz anbraten, dann mit etwas Den klein geschnittenen Spitzkohl in die Pfanne geben. Etwas Wasser aufgießen. Die Würzpaste (oder aufgelöste Gemüsebrühe) dazu geben und mit einem Deckel zudecken.
  6. Ca. 5-8 Minuten schmoren lassen. Der Spitzkohl sollte noch bissfest sein. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Auf einem Teller anrichten und wenn vorhanden mit Petersilie bestreuen.
Rezept Hinweise

Guten Appetit!

Gesamtkalorien: 323 kcal
Pro Portion: 162 kcal

 

Kostenlose Rezepte und Tipps per E-Mail

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an!

Vielen Dank für deine Anmeldung!