Auch ein bekannter Klassiker bei der HCG-Stoffwechselkur. Mir schmecken sie mit geheimnisvoll, orientalischen Gewürzen am besten. Du kannst dafür ein Ras el-Hanout nehmen oder eine andere orientalische Gewürzmischung, z.B. Baharat. Bei den Auberginen nehme ich am liebsten die helleren Graffiti-Auberginen, aber nur weil sie hübscher sind. Geschmacklich sind sie nicht anders als die klassischen Violetten. In der Stabilisierungsphase können sie zusätzlich mit ein wenig frisch geriebenen Käse überbacken werden. Allerdings finde ich sie ohne Käse, dafür mit ganz viel frischer Petersilie, fast noch schmackhafter.

 

Rezept drucken
Gefüllte Auberginen frisch aus dem Orient
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Aubergine waschen und trocken tupfen. Danach halbieren und den Zitronensaft auf die Flächen verteilen. Mit reichlich Salz aus der Mühle bestreuen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen und die Aubergine auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Für ca. 25 bis 30 Minuten drin lassen. So lange bis die weiße Oberseite gut braun ist.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebel, Knoblauch und das Hack in der Pfanne knusprig anbraten. Das Ras el-Hanout dazu geben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben und kurz anbraten lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  5. Die fertigen Auberginen aus dem Backofen nehmen und aushöhlen. Dazu mit einem scharfen Messer ca. 0,5 cm vom Rand ringsum schneiden und das Innere mit einem Messer heraus holen.
  6. Das Innere der Aubergine ebenfalls in feine Würfel schneiden und dann in die Pfanne mit der Hack-Tomaten-Mischung geben. Kurz aufkochen und durchrühren.
  7. Die ausgehöhlten Auberginen auf einen Teller geben und mit der Mischung aus der Pfanne füllen.
  8. Die Petersilie fein hacken und über die gefüllten Auberginen geben.
  9. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Gesamtkalorien: 220 kcal/pro Portion