Unaufgeregter Wochenstart!

Tag 8 und 9 sind auch geschafft! Die beiden Tage sind wie im Flug vergangen. In der Kur herrscht längst „Business as usual“. Meint sie ist in Fleisch und Blut übergegangen und ich denke nicht mehr darüber nach.

Die Gewichtskurve bewegt sich eher träge im Zickzack nach unten und der Fettanteil ebenfalls. Zwar etwas amplitudenartig, aber es geht tendenziell abwärts. In Zahlen: Gewicht: – 2,1 Kg; KFA: – 2,1% und Muskeln: +2,0%. Aber was noch wichtiger ist, die meisten aktuellen Hosen passen wieder bequem, ohne das es an den Seiten drüberquetscht. 😊

Am Herd gibt es nicht so viel Neues oder Spektakuläres. Zum einen „rühre“ ich viel aus Resten zusammen (Asia-Pfanne) und zum anderen gab es auch den einen oder anderen Versuch, der noch mal optimiert werden will.

Alles in allem läuft es wirklich hervorragend. Dafür, dass ich in diesem Jahr einige Fehlstarts hatte, bin ich jetzt glücklich, dass mir der Einstieg gut gelungen ist.

Das Beste kommt zum Schluß: Ich werkele gerade wie verrückt an meinem Online-Kurs für die Stoffwechselkur. Er ist zu 95 % fertig und geht noch diese Woche live. Ich bin so happy, dass ich ihn die bald präsentieren darf! 🥰 Es steckt dort mein ganzes Wissen über die Stoffwechselkur, aus nun 4 Jahren Erfahrung mit der Stoffwechselkur und aus meiner Ausbildung zur Ernährungsberaterin drin. Und noch viel mehr. Denn es geht darin nicht nur um die schnelle Abnehmnummer, sondern um das richtige Mindset, die richtigen Strategien und wirklich nützliche Tipps. Ich freue mich drauf, wenn die ersten Teilnehmer die Kur mit dieser Unterstützung machen.

Ich wünsche dir noch eine super Woche. ☀️

Ernährungsplan

 

Frühstück: 
Mo: Kein Frühstück
Di: Gefüllte Eier mit Skyr
an beiden Tagen Cappuccino mit Milch 0,1%

Mittagessen
Mo: Königsberger Klopse mit Rosenkohl 
(Die Klopse waren so lecker. Schau mal rein, ich habe das Rezept optimiert. So bekommst du das mit dem Bindobin lecker sämig und klumpenfrei hin.)
Di:  Asia-Pfanne mit Hähnchen und verschiedenen Gemüsen
(ich hatte noch Wirsing, Paprika und Bambussprossen)

Snack
Mo: Heidelbeeren gefrostet + 1 Knäckebrot
Di: Erdbeer-Protein-Tassenkuchen
(ich übe noch 😉)
jeweils 1 Cappuccino mit Milch 0,1 %

Abendessen 
Mo: Szegediner Gulasch (kein Bild)
(Er war zwar durchaus lecker, aber ich vertrage einfach kein Sauerkraut, wie ich mal wieder feststellen durfte. 😏)
Di: Hähnchenfleisch mit Tomaten und Quäse überbacken
(Das war lecker, gibt aber optisch noch nichts her. Das mache ich aber noch mal und stelle es dann als Rezept ein)

Sport & Wohlfühlprogramm

Die Liegestütz-Challenge (Mo: 40, Di: 20 schräge Liegenstütze) Juhu, ich habe es geschafft bis jetzt dranzubleiben.
Workouts und Laufen war nix. Sind leider wegen der Arbeit runtergefallen. 😎 Und ansonsten war auch nicht viel mit Bewegung. Das hole ich den Rest der Woche wieder raus. 💪 😇

Hier weiter lesen:« Tagebuch Herbst 2020 – Tag 6 und 7Tagebuch Herbst 2020 – Tag 10 bis 12 »