Es geht aufwärts! 

Tag 5, ein Freitag, lief ziemlich genial. Langsam ist der Hunger weg und das Projekt „Entgiftung und Abnahme“ läuft, wie es soll. 
Nicht sehr sehenswert sind allerdings die Kochversuche. Wobei es geschmacklich sehr lecker war. Die Schichtpfanne mit Kraut war aber sehr lecker. Das probiere ich nächste Woche noch mal und dann wird es hoffentlich auch vorzeigbar.

Vormittag lief die Arbeit wie am Schnürchen und ich konnte mich ziemlich gut konzentrieren. Das Mittagessen hätte ich fast vergessen, weil ich keinen Hunger hatte. Das ist wirklich ein deutlicher Unterschied, dass ich es eigentlich nicht nur darauf schieben kann, dass ich mich jetzt daran gewöhnt habe. Ich nehme seit zwei Tagen andere HCG-Globuli C30* und die funktionieren offensichtlich deutlich besser.
Eigentlich verwundert es mich auch nicht, denn Homöopathie gehört in auch Apothekenhände und ohne, das ich anderen Herstellern zu Nahe treten möchte, kann ich sagen, dass diese Globuli wirklich funktionieren. (Unbezahlte Werbung, selbst gekauft)

Am Nachmittag war ich dann noch kurz laufen. Es war schon etwas dunkel, aber es lief auch mal richtig rund. Meine Tochter hat mich mit dem Fahrrad begleitet und vielleicht lag es daran, dass ich mal Gas gegeben habe. Es war einfach herrlich. Frische 8 Grad, aber windstill.

Abends waren wir dann noch bei Freunden. Die wirkliche Herausforderung des Tages, denn es wurde ganz schön spät. Und während andere um mich rum, Gin Tonics, Bier und Rotwein tranken, dufte ich ins Wasserglas gucken. Gut, ich gebe zu, ich habe mir eine ganz dünne Weißweinschorle gemacht und es dann auch gleich wieder bereut. Denn eigentlich war es nicht notwendig. Es ist nur die Gewohnheit. Es ist schon krass zu beobachten, dass Alkohol zur Geselligkeit wie selbstverständlich dazugehört. Und ich hätte liebend gerne einen Gin Tonic getrunken. Stattdessen hatte ich ganz schön Hunger und habe dann ein schönes Retter-Äpfelchen gegessen. Übrigens zeigte die Waage am nächsten Tag (Samstag) ein dickes Minus – endlich eine großer Sprung nach unten.  

Ich wünsche euch einen Happy-Tag mit ganz viel Sonne. ☀️  Bis morgen!  

 

Ernährungsplan

 

Frühstück: 
Gefüllte Eier mit Skyr 
Eierliebe 😉

Cappuccino mit Milch 0,1%

Mittagessen
Schichtkohl mit Hack (wird nächste Woche neu probiert, Rezept kommt)

Snack
Knäckebrot
gefrostete Heidelbeeren
Cappuccino mit Milch 0,1 %

Abendessen 
Kalbsfilet mit geschmolzenen Tomaten 
(nicht im Bild – habe ich vergessen, war auch nur eine schnelles Notessen)
Nachts noch ein Apfel

Sport & Wohlfühlprogramm

Die Liegestütz-Challenge (40 schräge). 30 Minuten Laufen.

Hier weiter lesen:« Tagebuch Herbst 2020 – Tag 3-4Tagebuch Herbst 2020 – Tag 6 und 7 »