So war die Herbstkur – eine kleine Zusammenfassung!

21 Tage sind geschafft und deshalb gibt es zum Abschluss der Etappe eine kleine Zusammenfassung! 21 Dinge, die in dieser Kur besonders waren:

1. Der Einstieg war etwas zäh, erst nach Wechsel der Globuli lief es deutlich besser!
2. Es gab nur eine Ausnahme, die sich aber wenig ausgewirkt hat.
3. Meine geliebte Wirsingsuppe gab es dieses Mal nicht ein einziges Mal. 
4. Mein Topgericht waren die Königsberger Klopse, weil sie sich einfach super vorbereiten lassen und immer lecker sind. 
5. Ich habe 4 Kg in den 21 Tagen verloren, was für mich eine normale Abnahme ist bei meinem Ausgangsgewicht.
6. Ich habe die Kur, wie immer mit 600 bis 800 kcal durchgeführt.
7. Sport und Aktivitäten waren eher wenig, weil die regelmäßigen Treffen nicht stattfinden konnten.
8. Ich habe meine persönliche Challange (schräge Liegestütze) jeden Tag durchgezogen.
9. Ich habe einen neuen Nachmittags-Snack für mich gefunden (Protein-Muffins), wobei das Rezept noch nicht veröffentlichungswürdig ist.
10. Mein Fettanteil hat sich im 3 % reduziert.
11. Ich habe kurtaugliche Rouladen mit leckerem Rotkohl gemacht – kein Blitzrezept, aber sehr lecker!
12.  Mir ging es 2 Mal nicht so gut zwischendurch. Das hat sich aber mit einer Ruhepause am Nachmittag wieder gegeben.
13. Ich habe 5 Basenbäder gemacht.
14. Es gab keinen Kilokick und keinen Apfeltag.
15. Meine Lieblingshose passt wieder.
16. Die Haut sah nach den 21 Tagen deutlich glatter aus und das hält bis heute an. Ich lasse Zucker- und Weizenprodukte nach wie vor weg.
17. Ich hatte die meisten Zeit wirklich wenig Hunger.
18. Ich bin inzwischen in der Stabiphase und esse die gleichen Gerichte wie in der Diätphase. Gebe nur Öl und Käse hinzu.
19. Meine Blutwerte sind im optimalen Bereich (ich war nach der Kur zufällig beim Checkup). Mein Schilddrüse braucht aber Unterstützung, die Einstellung erfolgt demnächst. Ich bin gespannt, wie sich das auf die Abnahme bei der nächsten Kur auswirkt.
20. Ich hatte während der Kur keinerlei Kopfschmerzen und fühlte mich meistens total fit.
21. Ich werde nach der Kur besonders darauf achten, den Eiweißanteil oben zu halten und gute Fette statt Kohlenhydrate (also nur wenig von den guten) in meine Ernährung einbauen.

Ich wünsche dir bei deiner HCG-Stoffwechselkur ganz viel Erfolg und hoffe, du schaust wieder mal vorbei. Hier findest du meine Unterstützungsangebote für deine Kur.

Hab einen schönen Tag. ☀️

Hier weiter lesen:« Tagebuch Herbst 2020 – Tag 18 bis 20 »