Wie immer schnell gemacht und richtig frisch – perfekt für den sommerlich leichten Genuss. Das geht auch mit Wildlachs oder anderen Fischsorten. Der Thunfisch macht aber geschmacklich die beste Figur. Noch besser schmeckt es mit ganz frischen Thunfischsteaks – „Medium“ also nicht ganz durchgebraten.

Rezept drucken
Thunfischsteak mit Radieschensalat
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die gefrorenen Thunfischsteaks (wenn nicht frisch) kurz unter warmen Wasser abspülen zu antauen. Mit einem Küchenkrepp trocken tupfen.
  2. Die Radieschen gründlich waschen und von den Stielen und kleinen Wurzeln befreien. Mit einer Küchenreibe fein in Scheiben raspeln.
  3. Den Frischkäse mit etwas Wasser cremig rühren und mit Zitronensaft, Xucker light, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und unter rühren.
  5. Das Thunfischfilet in einer Pfanne oder auf einer Grillplatte beiden Seiten für ca. 3-5 Minuten anbraten.
  6. Alles auf einem Teller anrichten. Den Thunfisch mit Salz und Pfeffer würzen und ggf. noch mit etwas Zitrone beträufeln.
Rezept Hinweise

Gesamtkalorien: 155 kcal/pro Portion