Eines meiner Lieblingsrezepte in meinem örtlichen Lieblings Beef Club. Das ist übrigens das einzige Restaurant, welches man auch während der HCG-Stoffwechselkur problemlos besuchen kann, da hier das frische Fleisch auf dem Holzkohlengrill – also fettfrei – zubereitet wird. Fleisch und Garnele sind dort noch mal um einiges leckerer als auf der heimischen Grillplatte oder Grillpfanne.  Wobei sich die heimische Variante schon durchaus auf der Zunge sehen lassen kann. Es passt allerdings nicht ganz in die Vorgabe der 100 g Beschränkung für die Eiweißquelle, ist aber ist ausnahmsweise eine klitzekleine Ausnahme wert. Diese kann auch durch eine zweite Gemüsemahlzeit an dem Tag ausgeglichen werden.

Rezept drucken
Surf & Turf mit Brokkolie
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Zutaten
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Die gefrosteten Garnelen in lauwarmen Wasser antauen lassen. und mit etwas Zitrone, Knoblauch Salz und Pfeffer marinieren.
  3. Den Brokolli putzen und ca. 8-10 Minuten in Salzwasser kochen, so dass er noch schön knackig ist.
  4. Das Rinderfilet und die Garnelen auf der Grillplatte, -pfanne oder einer normalen Pfanne ca. 3 Minuten von jeder Seite knusprig anbraten.
  5. Alles auf einem Teller anrichten und das Steak mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Gesamtkalorien: 294 kcal/pro Portion