Ganz ohne kochen und auf die Schnelle – ein super Rezept für alle Eiligen. Ein Handkäse ist ein Sauermilchkäse. Besser bekannt als Harzer Käse oder Harzer Roller. Wenn du bis jetzt immer einen Bogen darum gemacht hast, solltest du ihm noch mal „mit Musik“ eine Chance geben. Am besten schmeckt er, wenn er ganz durch ist – also ohne den krümeligen Kern in der Mitte. Meistens ist das ja Glücksache. Mit einem Blick auf das Haltbarkeitsdatum kannst du diese Chancen aber erhöhen. Dabei gilt die Faustregel: je näher am Mindesthaltbarkeitsdatum, desto reifer ist er. Am besten auch eine Packung mit eher größeren runden Stücken nehmen, anstelle der kleinen Taler.

Die „Musik“ kommt durch die frischen Zwiebeln ins Spiel, daher passen die Tomaten auch perfekt.
Das schnellste Gericht der Welt und macht erstaunlich satt. Perfekt auch zum mitnehmen oder den fixen Einkauf auf dem Weg zur Arbeit.

 

Rezept drucken
Bauernhandkäse mit und ohne Musik dazu Tomaten
Stimmen: 11
Bewertung: 2.55
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 3 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 3 Minuten
Portionen
Zutaten
Stimmen: 11
Bewertung: 2.55
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Zwiebel häuten, halbieren und fein würfeln.
  2. Einen Handkäse auspacken und auf einen Teller legen. Ggf. vom zweiten noch etwas dazu geben, da es nur 90g sind.
  3. Die Tomaten vierteln oder halbieren und um den Handkäse legen.
  4. Den Essig und die Zwiebeln über den Käse und die Tomaten geben.
  5. Die Tomaten noch mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig.
Rezept Hinweise

Kalorien gesamt: 170 kcal pro Portion

Wer etwas mehr Zeit hat, kann vorher den Käse mit etwas mehr Essig und den Zwiebeln noch einlegen  und etwas durchziehen lassen.