Eine Gremolata ist eine Würzmischung, die aus der italienischen Küche kommt. Sie gehört zwingend auf jedes Ossobuco alla milanese – eines meiner absoluten Lieblingsgerichte. Sie passt aber auch prima zu Fisch oder auf einen Salat mit Thunfisch mit etwas Balsamico, anstelle eines Salat-Dressings. Ausserdem ist sie schnell gemacht, kann auch eingefroren werden und bei Bedarf entnommen werden.

Rezept drucken
Gremolata – veredelt Fleisch, Fisch und Salate
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Knoblauch häuten und ganz fein hacken.
  2. Die Bio-Zitrone warm abspülen und von einer halben Zitrone ringsum Zesten abreißen.
  3. Die Petersilie waschen, abschütteln und fein wiegen.
  4. Alle Zutaten zusammen geben und vermischen.
Rezept Hinweise

Gesamtkalorien: 6 kcal/pro Portion