Die ersten Gurken im Jahr sind ja immer ein Genuss. Geschmort mag ich sie besonders gern. Ob mit Hack oder Fisch – sie bringen immer Frische rein und schmecken auf jeden Fall nach Frühling. Ich habe eine normale Salatgurke verwendet, es gibt aber auch direkt eine Gurken-Sorte, die sich Schmorgurken nennen. Sie sind kleiner und grün-gelblich und wachsen Freiland. Die schmecken roh nicht wirklich, daher sind sie zum roh essen und für Salate eher ungeeignet. Entfalten aber beim Schmoren noch mal ein besonders intensives Aroma.

 

Rezept drucken
Dill-Schmorgurken mit Wildlachs
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Salatgurke schälen und halbieren. Mit einem Teelöffel das Innere entfernen und in 1 bis 0,5 cm breite Halbmonde schneiden.
  2. Die Schalotte und den Knoblauch fein hacken. In die Pfanne geben und anbraten.
  3. Die Gurken dazu geben und etwas Wasser dazu gießen. Bei mittlerer Temperatur schmoren lassen.
  4. Am Schluss den Frischkäse dazu geben (ggf. noch etwas Wasser nachgießen) und cremig verrühren.
  5. Parallel den Wildlachs in einer anderen Pfanne von beiden Seiten anbraten. Eine Limettenscheibe am Ende etwas mitbraten lassen.
  6. Alles gemeinsam auf einem Teller anrichten und mit dem gehackten Dill bestreuen.
Rezept Hinweise

Gesamtkalorien: 169 kcal/Portion

Kostenlose Rezepte und Tipps per E-Mail

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an!

Vielen Dank für deine Anmeldung!